Navigation und Service

Einfach teilhaben (Link zur Startseite)


Die U-Untersuchungen

Die U-Untersuchungen bei Babys, Kleinkindern und Kindern und die J-Untersuchung für Jugendliche sind wichtige Vorsorgeuntersuchungen. Dabei untersucht der Arzt bzw. die Ärztin die altersgemäße Entwicklung und den allgemeinen Gesundheitszustand, klärt ab, ob bestimmte Erkrankungen oder gesundheitliche Auffälligkeiten vorliegen und gibt Tipps, um die Entwicklung und die Gesundheit zu fördern. Dies ist wichtig, um Krankheiten und Entwicklungsstörungen möglichst frühzeitig zu erkennen und diese auch frühzeitig zu behandeln und Entwicklungen gezielt zu fördern. Zudem berät der Arzt oder die Ärztin hierbei auch über die notwendigen Impfungen und kann diese durchführen.

In Deutschland gibt es ein bundesweit einheitliches Programm der Gesundheitsuntersuchungen für Kinder und Jugendliche. Es gewährt jedem gesetzlich krankenversicherten Kind bzw. Jugendlichen von der Geburt bis zum 18. Lebensjahr einen gesetzlichen Anspruch auf kostenlose Früherkennungsuntersuchungen. Die genaue Anzahl, die Zeitpunkte und die Inhalte dieser Untersuchungen legt der Gemeinsame Bundesauschuss in seinen Richtlinien fest. Aktuell übernehmen die Krankenkassen die Kosten für 10 U-Untersuchungen von der Geburt bis zum sechsten Lebensjahr und für eine Untersuchung für Jugendliche, jeweils zu genau festgelegten Zeitpunkten. Nach der Geburt bekommen die Eltern das Gelbe Untersuchungsheft mit der genauen Auflistung der Gesundheitsuntersuchungen im Kindesalter (U-Untersuchungen) ausgehändigt. Bis zum 18. Lebensjahr sind Kinder bzw. Jugendliche von der Praxisgebühr und Rezeptzuzahlung befreit.

Überblick über die U- und J-Untersuchungen, deren Kosten von den gesetzlichen Krankenversicherungen übernommen werden:

Überblick über die U-Untersuchungen
UntersuchungUntersuchungszeitraum
U 1direkt nach der Geburt
U 23. bis 10. Lebenstag
U 34. bis 5. Lebenswoche
U 43. bis 4. Lebensmonat
U 56. bis 7. Lebensmonat
U 610. bis 12. Lebensmonat
U 721. bis 24. Lebensmonat
U 7a34. bis 36. Lebensmonat
U 843. bis 48. Lebensmonat
U 960. bis 64. Lebensmonat
J 112. bis 14. Lebensjahr

Nähere Informationen zu den einzelnen U-Untersuchungen erhalten Sie bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

 

Zusatzinformationen

Recherche

Arzt- und Klinik-Finder



Hier können Sie nach folgenden Angaben suchen: PLZ/ Ort/ Name/ Facharztbezeichnung/ Schwerpunkt

Haben Sie Fragen?

Bei fachlichen Fragen haben Sie die Möglichkeit uns telefonisch zu erreichen oder auch eine Anfrage mit dem dafür vorgesehenen Formular zu stellen.

Info-Telefon für Menschen mit Behinderungen 030 221 911 006

Informationen

Redaktion

Nutzerhinweise

Seite

© Bundesministerium für Arbeit und Soziales