Navigation und Service

Einfach teilhaben (Link zur Startseite)


Einrichtungen

Leistungen der Frühförderung können in Frühförderstellen, integrativen Kindertagesstätten, heilpädagogischen Praxen und Sozialpädiatrischen Zentren erbracht werden.

Für die Erbringung der Komplexleistung Frühförderung sind die Interdisziplinären Frühförderstellen und Sozialpädiatrischen Zentren zuständig. 

In Interdisziplinären Frühförderstellen arbeiten qualifizierte medizinisch-therapeutische und pädagogische Fachkräfte zusammen. Ihre Leistungen werden in der Regel in ambulanter, einschließlich mobiler Form erbracht. Sozialpädiatrische Zentren dienen der ambulanten sozialpädiatrischen Behandlung von Kindern, die wegen Art, Schwere oder Dauer ihrer Behinderung oder einer drohenden Behinderung nicht von geeigneten Ärzten oder geeigneten Interdisziplinären Frühförderstellen behandelt werden können.

 

Zusatzinformationen

Haben Sie Fragen?

Bei fachlichen Fragen haben Sie die Möglichkeit uns telefonisch zu erreichen oder auch eine Anfrage mit dem dafür vorgesehenen Formular zu stellen.

Info-Telefon für Menschen mit Behinderungen 030 221 911 006

Informationen

Redaktion

Nutzerhinweise

Seite

© Bundesministerium für Arbeit und Soziales